Neuerfassungen managen

Aus Green GIS
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Konzept

Vor der Ersterfassung Ihres Baumbestandes ist es entscheidend ein Konzept festzulegen.

Zum Handling der Bäume stehen unterschiedliche Parameter zur Verfügung

Zeit und Raum

Die zeitliche und räumliche Zuordnung der Bäume ist die Basis.

  • Bezirk - räumlich
  • Kontrollintervall - zeitlich

Der Bezirk dient in erster Linie dafür Bäume räumlich zuzuordnen.

Bei der Ersterfassung kann der Bezirk vom Baumkontrolleur festgelegt werden.

Beispiele sind:

  • Bezirk 7 für Ortsteil 7

Der Kontrollintervall dient für die zeitliche Zuordnung der (nächsten) Kontrollen.

Bespiele hierfür sind:

  • Kontrollintervall: 12 Monate

Aus diesen Parametern lassen sich einzelne Kontrollgänge konfigurieren.

Konzept Basis - Bezirke

Vor der Ersterfassung Ihres Baumbestandes müssen die Bezirke definiert werden.

Je nach Situation bietet es sich zum Beispiel an, jedem Ortsteil eine Bezirks ID zu vergeben.

Ortsteil Hasenbach = 1

Ortsteil Fuchsbach = 2

Auch können einzelnen großen Anlagen die separat kontrolliert, oder separat ausgewertet werden sollen eigene Bezirks ID vergeben werden.

Beispiel: Kurpark in Hasenbach

In diesem Beispiel wurden dem Ortsteil Hasenbach die Bezirk ID 1 vergeben.

Nun bietet es sich an zweistellige ID zu verwenden.

Bereich Bezirk ID
Hasenbach Sonstige 10
Hasenbach Kurpark 11
Hasenbach Freibad 12
Fuchsbach Sonstige 20
Fuchsbach Bestattungswald 21

Konzept Basis - Kontrollintervalle

Den Kontrollintervall legt der Baumkontrolleur am Baum individuell fest.

Zur Auswahl stehen Intervalle in Monaten:

Kontrollintervalle
6 Monate
12 Monate
24 Monate
36 Monate
48 Monate

In Ausnahmefällen kann es sein das ein noch kürzerer Intervall als 6 Monate nötig ist.

Diese Sonderkontrollen Empfehlen wir mit der Maßnahme: Erweiterte Untersuchung und dem festlegen eines konkreten Ausführungsdatum zu verwalten.

In den Anmerkungen zur Maßnahme können Sie Detaillierte Hinweise zur Situation hinterlegen.

Arbeitspakete für Neuerfassungen anlegen

Loggen Sie sich über konsole.green-gis.de mit Ihren Login Daten in Ihr Projekt ein.

Wählen Sie im Menü:

  1. Ersterfassung verwalten
  2. Ersterfassung anlegen
  3. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für das Arbeitspaket ein
  4. Bestätigen Sie mit "Ersterfassung anlegen"

Anschließend können Sie das Arbeitspaket in der Green GIS Baum App aufrufen.

Nach dem Neuanlegen von Arbeitspaketen sollten Sie die App beenden und sich neu in die App einloggen um die Synchronisation zu starten.

Arbeitspaket für Neuerfassungen abschließen

Wählen Sie im Menü:

  1. Ersterfassung verwalten
  2. Liste Ersterfassungen
  3. Wählen Sie in der Tabelle den "FINISH" Botton von dem Paket welches Sie abschließen möchten.